Fazenda Santuàrio Sul Yirgacheffe - Brasilien Filter

Cupping Score: 88

 

    Carmo de Minas

    Geschmacksnoten
    Blaubeere, Haselnuss, Bergamotte
    Zubereitungsbeispiel
    16g Kaffee, 250g Wasser, mittlerer Mahlgrad, in etwa 2,5 min Brühzeit
    ÜBER DEN KAFFEE

    Charakter
    Dieses Heirloom-Lot wurde nach die Ernte auf Santuario Sul, Braslien mit der 92-Stunden Anaerobic Natural prozessiert. Die Kaffeefrüchte werden hierfür in einer sauerstoffdichten Tonne fast vier Tage lang fermentiert, bevor sie in der Sonne getrocknet werden. Die Fermentierung in einem geschlossenen Behältnis gibt mehr Kontrolle über den Fermentierungsprozess, und resultiert in einer sauberen Tasse. *Dieses Produkt ist von Rabatt-Aktionen ausgeschlossen.
    Varietät
    Yirgacheffe
    Verarbeitung
    92h Anaerobic Natural
    Anbauhöhe
    1.300 m üNN
    Düngemethode
    biologisch
    Erntejahr
    2021
    Erntezeit
    Mai - Sept
    Bodentyp
    fruchtbare Böden
    Schattentyp
    im Schatten gewachsen
    Ort der Verarbeitung
    auf der Farm
    Trocknungszeit
    etwa 10 Tage
    ÜBER DIE FARM

    Farm
    Fazenda Santuàrio Sul
    Ort
    Carmo de Minas
    Kaffeefarmer
    Luiz Paulo Dias Pereira
    Über die Farm
    Die Fazenda Santuário Sul befindet sich in Carmo de Minas, hier werden mehr als 30 exotische Kaffeesorten angebaut und verarbeitet. In den letzten Jahren hat die Farm beim Cup of Excellence mit verschiedenen Kaffees eine brillante Erfolgsbilanz erzielt. Weiterlesen
    Betreiberform
    Familiengeführte Farm
    Farmgröße
    120 ha
    Alter der Farm
    einige Jahre
    Anzahl der Varietäten
    über 30 Kaffeesorten
    Weitere Varietäten vor Ort
    Rume Sudan, Geisha, SL28
    PROD_ATTR_KAFFEEBLTEZEIT
    Jan - Mär
    PROD_ATTR_WEITERE_FARMPRODUKTE
    Obst- und Gemüse
    Zusammenarbeit
    langjähriger Partner
    19grams - BLOODY GOOD COFFEE
    Über den Kaffee

    Fruchtige, äthiopische Geschmäcker treffen brasilianische Konsistenz in unseren Bohnen. Mit süßen Noten von Blaubeere und Bergamotte sowie einem vollen Körper und einem Nachgeschmack, der an Haselnuss erinnert.