Kawo Farm - Äthiopien Espresso

 

    Masha, Sheka

    Geschmacksnoten
    Pfirsich, Jasmin, Blaubeere
    Empfohlene Zubereitung
    AeroPress
    Espresso Kanne
    Siebträgermaschine
    AeroPress, Espresso Kanne, Siebträgermaschine
    Zubereitungsbeispiel
    1:2, 19gr Kaffee für 40gr Espresso, Brühzeit: 30-35 Sekunden.
    ÜBER DEN KAFFEE

    Charakter
    Fruchtig-aufregende Heirloom aus Äthiopien. Geschmacksnoten von Pfirsich, Jasmin und Blaubeere.
    Varietät
    Heirloom
    Verarbeitung
    Natural
    Anbauhöhe
    1900 - 2000 m üNN
    Düngemethode
    biologisch
    Erntejahr
    2020
    Erntezeit
    Nov - Jan
    Bodentyp
    fruchtbare Böden
    Schattentyp
    Waldkaffee
    Ort der Verarbeitung
    auf der Farm
    Trocknungszeit
    14 Tage auf afrikanischen Betten
    ÜBER DIE FARM

    Farm
    Kawo Kamina Farm
    Ort
    Masha, Sheka
    Kaffeefarmer
    Helenanna Georgalis
    Über die Farm
    Heleanna Georgalis leitet die Farm seit 2008 und konzentriert sich auf unerforschte Kaffeesorten.
    Betreiberform
    eigentümergeführt
    Farmgröße
    150 ha
    Alter der Farm
    ca. 7 Jahre
    Zusammenarbeit
    neue Partnerschaft
    19grams - BLOODY GOOD COFFEE
    Über den Kaffee

    Über den Kaffee

    Dieser naturbelassene, fruchtige Waldkaffee aus Äthiopien mit floralem Körper wird auf der Kawo Kamina Farm von Hand geerntet. In der Appellation Sheka, unweit von Kaffa und seinem Waldreservat, gelegen, zeichnet sich das Gebiet durch eine reiche Vegetation mit einer großen Vielfalt an Baumarten aus.

    Helena Georgalis aus Moplaco hat die Farm vor zwei Jahren übernommen und arbeitet jetzt hart daran, außergewöhnliche Qualitäten zu produzieren.

    Die Kirschen werden sorgfältig von Hand gepflückt und dann zum gleichmäßigen Trocknen auf die 45 von Moplaco installierten Afrikanischen Betten verteilt. Nach Angaben des Forschungszentrums Tepi wird der hier produzierte Kaffee der Sorte 74110 hergestellt.

    Über die Farm

    Die Kawo Kamina Farm liegt auf einer Höhe von etwa 2.000 Metern und ist von einer dichten Vegetationsdecke umgeben, die optimalen Schatten spendet und eine qualitativ hochwertige Kaffeeproduktion gewährleistet. Das Estate nahe des Dorfs Kawo erstreckt sich über 150 Hektar in der Appellation Sheka, Äthiopien. Es existiert seit 7 Jahren. Helena Georgalis hat die Geschäftsführung vor gut zwei Jahren übernommen, dies ist ihre erste Ernte. Helena hat umfangreiche Erfahrung im äthiopischen Kaffeesektor und hat mit dieser Farm ihr Know-how weiter ausgebaut, indem sie selbst Produzentin geworden ist. Es war mutig von ihr, sich einer solchen Herausforderung zu stellen, besonders in einem so abgelegenen, schwer zugänglichen Wald.